0211 / 16 84 50Rufen Sie uns an

Britannia Goldmünzen

Britannia Gold Goldmünzen Vorderseite
Britannia Gold Goldmünzen Rückseite

Varianten

Britannia Gold

Das Gegenstück zum südafrikanischen Krügerrand ist die Britannia Goldmünze aus Großbritannien, die seit 1987 regelmäßig von der Royal Mint in vier verschiedenen Größen (1/10 oz, ¼ oz, ½ oz, 1 oz) geprägt wird. „Britannien“ leitet sich von der Besiedlung der Insel durch die Gallier ab – vorrangig aus der Bretagne. Daraus ergab sich für die Bewohner der Begriff „Britannier”. Heute ist die Britannia das Symbol für das englische Königreich. Die Britannia war die erste europäische Anlagemünze.

Die Britannia Münzen hatten bis zum Jahr 2012 einen Goldgehalt von 916,66, was 22 Karat entspricht. Seit 2013 erfolgt die Produktion aus 999,9% Feingold. Die Münze ist von nun an flacher, aber hat einen etwas größeren Durchmesser. Die 1/10 oz Münze hat einen Nennwert von 10 Pounds, die 1 oz Münze besitzt einen Wert von 100 Pounds.
Von 1987 bis 1989 besaßen die Münzen eine Legierung mit 1/12 Kupfer und dadurch eine rötliche Färbung. Dies erhöhte die Kratzfestigkeit der Münzen. Seit 1989 werden Silber und Kupfer zu gleichen Teilen hinzugefügt und es entsteht der typische gelbgoldene Ton.

HerstellerThe Royal Mint
Feinheit916,6/1000 Feingold
HerkunftslandGroßbritannien
Prägejahrab 1987

Inhaltsverzeichnis

Motiv

Die Motivseite zeigt die Britannia mit Schild, Helm und Dreizack – entworfen von P. Nathan. Dieses Motiv blieb bis ins Jahr 2000 unverändert. Seit 2001 wechselt die Darstellung der Britannia mit jedem ungeraden Jahr. So zeigte die Münze 2001 das Motiv „Britannia mit einem Löwen“, 2003 „Kopf der weiblichen Britannia“ und 2005 eine sitzende Britannia. Von der ersten Prägung an bis heute befindet sich auf der Rückseite der Münze das Porträt von Queen Elizabeth II.

Die Britannia Anlagemünze ist neben der Goldversion auch als Silbermünze erhältlich.

1 Unze

Die 1 Unze Britannia Gold hat einen Nennwert von 100 britischen Pfund. Der Durchmesser beträgt 32,69 mm, in der Dicke misst die 1-Unze-Münze 2,78 mm. Der Münzrand ist geriffelt. Die Feinheit lag ursprünglich bei 916,67/1000, seit 2013 wird 999,9er Gold verarbeitet. In England wird die Britannia Goldmünze als gesetzliches Zahlungsmittel akzeptiert, wodurch für Sie der Erwerb der Münze ohne Mehrwertsteuer möglich ist.
Durchmesser32,69 mm
Dicke2,78 mm
Nennwert100 Pfund
Gewicht33,93 g
Feingewicht31,10 g

1/2 Unze

Die Britannia war in ihrem Erscheinungsjahr die erste europäische Anlagemünze. Hergestellt wird sie in der Royal Mint, der Münzprägeanstalt des Königreichs. Viele Jahre lang hatten die Goldmünzen einen Feingehalt von 916,66, was 22 Karat entspricht, und wurden in einer Legierung mit Kupfer hergestellt. Seit 2013 aber ist der Feingehalt auf 999,9 gestiegen. Besonders der Umstand, dass sich das Aussehen der Goldmünzen Britannia immer wieder ändert, ruft Sammler auf den Plan. Doch auch wenn Sie die Geldstücke „nur“ als Anlagemünzen nutzen wollen, lohnt ein Kauf. Die Britannia Goldmünze ½ Unze hat einen Nennwert von 50 Pfund.
Durchmesser27,0 mm
Dicke2,08 mm
Nennwert50 Pfund
Gewicht16,965 g
Feingewicht15,55 g

1/4 Unze

Die Britannia ist als Anlagemünze sehr begehrt und kann außer als solche auch als Geschenk für besondere Anlässe wie Hochzeiten, Konfirmationen oder Taufen gekauft werden, bei denen ein Präsent von bleibendem Wert angebracht ist. Die ¼-Unze hat einen Durchmesser von 22 mm und eine Dicke von 1,63 mm mit einem Gewicht von 8,513 Gramm. Der Nennwert dieser Goldmünze ist 25 Pfund. Will man diese Münzen kaufen, kann dies bei Banken erfolgen – die Münzen sind zugelassenes Zahlungsmittel, auch wenn sie bei Ihrem Erscheinen die erste Anlagemünze Europas war.
Durchmesser22,0 mm
Dicke1,63 mm
Nennwert25 Pfund
Gewicht8,513 g
Feingewicht7,78 g

1/10 Unze

Die 1/10-Unze hat einen Durchmesser von 16,5 mm bei einer Dicke von 1,17 mm und einem Gewicht von 3,412 Gramm. Der Nennwert ist 10 Pfund. Die Britannia ist als offizielles Zahlungsmittel zugelassen, wobei dann der Nennwert einzusetzen wäre. Der tatsächliche Goldwert liegt jedoch höher. Als 1/10- Unze kann man die Britannia-Goldmünzen kaufen, die eine besondere Qualität haben: die „polierte Platte“. Diese werden in einer Kapsel mit Echtheitszertifikat verkauft. Geprägt wird die Britannia 1/10 Unze in der Royal Mint. Die Münzen mit dem geriffelten Rand haben seit dem Jahr 2013 einen Feingehalt von 999,99. Die Goldmünzen kaufen Anleger und Sammler, aber auch der eine oder andere, der auf der Suche nach einem besonderen Geschenk ist.
Durchmesser16,5 mm
Dicke1,17 mm
Nennwert10 Pfund
Gewicht3,412 g
Feingewicht3,11 g

Britannia vor Ort kaufen


Ähnliches Produkt

Rheinische Scheidestätte GmbH – Zentrale Düsseldorf

Bilker Str. 37 
40213 Düsseldorf
Telefon: +49 211 – 16 84 50
info@rheinische-scheidestaette.de