Rufen Sie uns an

Kaiserreich Lübeck Goldmünzen

In der Zeit des Deutschen Kaiserreichs gab die Freie und Hansestadt Lübeck in den Jahren 1901, 1904, 1905, 1906, 1909 und 1910 Kaiserreich Lübeck Goldmünzen mit einem Nennwert von 10 Mark mit dem Lübecker Stadtwappen heraus. Die Reichsgoldmünzen Lübecks wurden in der Münzprägeanstalt Berlin mit dem Kürzel A hergestellt.

Das Lübecker Wappen ist das Symbol der Stadt und Jahrhunderte alt. Das Wappen selbst zeigt in einem goldenen Schild einen schwarzen Doppeladler mit einem Brustschild.

Die Münze hat ein Gewicht von 3,98 Gramm, was einem Anteil reinen Goldes von 3,58 Gramm entspricht. Die Kaiserreich Lübeck Goldmünzen weisen einen Durchmesser von 19,5 Millimeter bei einer Dicke von 0,9 Millimeter auf. Aufgrund ihrer Seltenheit sind die Münzen Kaiserreich Lübeck 10 Mark besondere Highlights für jede Sammlung.

Die Geschichte der Kaiserreich Lübeck Goldmünzen

Die Kaiserreich Goldmünzen aus Mecklenburg gab es mit einem Nennwert von 5 Reichsmark, 10 Reichsmark und 20 Reichsmark. Die 5 Reichsmark Münze wurde nach einiger Zeit wieder aus dem Verkehr gezogen. Sie galt als zu klein und unpraktisch.

Die Goldmünzen Kaiserreich Mecklenburg 10 und 20 Mark wurden von zwei verschiedenen Regenten von Mecklenburg-Strelitz herausgegeben. Friedrich Wilhelm II., der wegen seiner Sparsamkeit aller öffentlichen Ausgaben bekannt wurde, war in Jahren von 1860 bis 1904 Großherzog von Mecklenburg. Sein Sohn, Adolf Friedrich V., war von 1904 bis 1914 der letzte Großherzog von Mecklenburg-Strelitz. Dieser ließ 1905 10 und 20 Mark Goldmünzen in kleiner Auflage von je 1.000 Stück prägen.

Die 10 Mark Münze hat ein Gewicht von 3,98 Gramm, was einem Anteil reinen Goldes von 3,58 Gramm entspricht. Der Durchmesser der Münzen beträgt 19,5 Millimeter bei einer Dicke von 0,9 Millimeter. Die 20 Mark Münze hat ein Gewicht von 7,96 Gramm, was einem Anteil reinen Goldes von 7,16 Gramm entspricht. Die Stücke weisen einen Durchmesser von 22,5 Millimeter bei einer Dicke von 1,4 Millimeter auf. Die Kaiserreich Mecklenburg Goldmünzen genießen unter Sammlern und Anlegern hohes Ansehen und werden teilweise zu sehr guten Preisen gehandelt

Rheinische Scheidestätte GmbH – Zentrale Düsseldorf

Bilker Str. 37 
40213 Düsseldorf
Telefon: +49 211 – 16 84 50
info@rheinische-scheidestaette.de