Rufen Sie uns an

Koala Platinmünzen Australien

Die Platin Koala Serie wurde von der Perth Mint in Australien von 1988 bis 2000 geprägt. Das jährlich wechselnde Motiv des in Australien lebenden Koala Bären ist sehr beliebt. Neben dem Känguru ist der Koala Bär das am weitesten verbreitete Symbol von Australien.

Der Lebensraum des Koalas beschränkt sich ausschließlich auf das australische Festland und auf einige vorgelagerte Inseln. Der Koala kann bis zu 85 cm groß werden, sein Gewicht variiert zwischen 4 und 14 kg. Auf der gleichen Seite der Münze befinden sich zudem das Prägejahr und die Feinheitsangabe. Auf der Rückseite ist, wie bei den meisten Anlagemünzen aus Australien, ein Abbild von Queen Elisabeth II zu sehen und außerdem der Nennwert der Münze.

Die verschiedenen Varianten der australischen Koala Platinmünzen

Die Platin Koalas wurden in vielen verschiedenen Stückelungen geprägt. Angefangen bei 1/20 Unze mit einem Nennwert von 5 A$ bis hin zu 1 kg mit einem Nennwert von 3.000 A$. Die größte Münze, die ab 1992 geprägt wurde, hat einen Durchmesser von 75,30 mm bei einer Dicke von knapp 14 mm. Die 10 Unzen und die 1 kg Münze wurden nur in den Jahren 1992 und 1993 geprägt. Das 2 Unzen Stück wurde von 1992 bis zum Ende der Serie im Jahr 2000 ausgegeben.

Die Sammlerausführung in der Version „Polierte Platte“ wurde bis 2005 geprägt. International ist der Platin Koala auch als „Platinum Koala“ oder „Platinum Koala Bear“ bekannt. Die hochwertige Platinmünze besteht aus 99,5 % Feinsilber.
Weitere Ausgaben der Platin Koala Münze
Neben der Platin Ausführung gibt es den Koala auch als Gold- und Silbermünze. Diese kamen 2007 bzw. 2008 auf den Markt.

Rheinische Scheidestätte GmbH – Zentrale Düsseldorf

Bilker Str. 37 
40213 Düsseldorf
Telefon: +49 211 – 16 84 50
info@rheinische-scheidestaette.de