Rufen Sie uns an

Schilling Gedenkmünzen Gold Österreich

Schilling Gedenkmünzen aus Gold unseres Nachbarlands Österreich wurden im Wert von 500 und 1.000 Schilling jeweils von 1991 bis 1999 und von 2000 bis 2001 herausgegeben. Die attraktiven Münzen sind mit jährlich wechselnden Motiven versehen wie z.B. die 500 Schilling Gedenkmünzen des Jahres 1998 (Wiener Sängerknaben) oder die 1.000 Schilling Gedenkmünzen des Jahres 1995 (100 Jahre Olympische Bewegung – Zeus). Die Österreichischen Gedenkmünzen aus Gold werden heutzutage vorwiegend zu Anlagezwecken gehandelt. Sie wurden in aller Regel in einer hohen Auflage hergestellt.

Die 500 Schilling Gedenkmünzen der Jahrgänge 1991 bis 1999 weisen ein Gewicht von 8,11 Gramm auf. Ihr Durchmesser beträgt 22 Millimeter. Die 500 Schilling Gedenkmünzen der Jahrgänge 2000 bis 2001 haben ein Gesamtgewicht von 10,14 Gramm. Ihr Durchmesser beläuft sich auf 22 Millimeter. Die 1.000 Schilling Gedenkmünzen der Jahrgänge 1991 bis 1999 weisen ein Gewicht von 16,23 Gramm auf. Ihr Durchmesser beträgt 30 Millimeter. Die 1.000 Schilling Gedenkmünzen der Jahrgänge 2000 bis 2001 haben ein Gewicht von 16,97 Gramm – ihr Durchmesser beträgt 28 Millimeter. Alle Schilling Gedenkmünzen haben einen Feingoldanteil von 98,6 %.

Sie wollen Schilling Goldmünzen verkaufen?

Fordern Sie Ihr kostenloses Versandpaket an

Gerne weisen wir Sie noch einmal gesondert darauf hin, dass die Ware zum Zwecke der Wertermittlung möglicherweise irreparabel zerstört oder beschädigt wird.

Ihre Daten werden sicher über SSL Verschlüsselung übertragen.

Dieser Service gilt nur innerhalb von Deutschland.

Rheinische Scheidestätte GmbH – Zentrale Düsseldorf

Bilker Str. 37 
40213 Düsseldorf
Telefon: +49 211 – 16 84 50
info@rheinische-scheidestaette.de