Rufen Sie uns an

Sea Venture Palladiummünzen Bermuda

Die Bermuda Inseln sind eine Inselgruppe im Atlantik – am Rande der Karibik. Die Bermudas, deren Hauptstadt Hamilton ist, stehen unter der Hoheit des Vereinigten Königreichs.
Im Jahr 1552 wurden die Bermuda Inseln erstmals von Juan de Bermúdez – einem spanischen Segler — entdeckt.

Etwa 100 Jahre später segelte Sir George Sommers mit dem berühmten Schiff Sea Venture erneut an der Inselgruppe entlang und entdeckte die Bermudas ein zweites Mal. Er machte die Inselgruppe zu englischem Besitz.

Die Prägung der Sea Venture Palladiummünze

Anlässlich dieses Ereignisses brachten die Bermuda Inseln im Jahr 1987 die Sea Venture Palladiummünze heraus. Sie wurde von der Singapore Mint geprägt. Die Münze besteht aus reinem Palladium.

Der Nennwert der 1 oz Münze beträgt 25 Dollar. 1 Bermuda-Dollar ist gleichzusetzen mit 1 US-Dollar.

Auch der US-Dollar ist auf den Bermudas als Zahlungsmittel als Zahlungsmittel anerkannt und dort nicht unüblich.

Das Motiv auf den Bermuda Sea Venture Palladiummünzen

Auf der Vorderseite der Münze ist der Namensgeber der Palladiummünze – das Sea Venture Segelschiff – abgebildet. Wie es bei vielen Münzen gängig ist, befindet sich auf der Rückseite das Portrait von Queen Elizabeth II. Im zweiten Prägejahr 1988 wurde das Sea Venture Motiv durch das Schiffswrack des Segelschiffes San Antonio ersetzt. Diesmal prägte die British Royal Mint die Münze. Die Palladiummünze wurde nur in diesen beiden Jahren geprägt. Im ersten Jahr mit einer Auflage von 15.000 Münzen und im zweiten Jahr waren es 2.000 Stück. Die Bermuda Palladiummünze ist eher unbekannt, aber dadurch, dass sie in einer hohen Auflage geprägt wurde, kann es schon mal vorkommen, dass einem noch eine dieser Münzen begegnet.

Sie wollen 200 Euro Anlagemünzen verkaufen?

Fordern Sie Ihr kostenloses Versandpaket an

Gerne weisen wir Sie noch einmal gesondert darauf hin, dass die Ware zum Zwecke der Wertermittlung möglicherweise irreparabel zerstört oder beschädigt wird.

Ihre Daten werden sicher über SSL Verschlüsselung übertragen.

Dieser Service gilt nur innerhalb von Deutschland.

Rheinische Scheidestätte GmbH – Zentrale Düsseldorf

Bilker Str. 37 
40213 Düsseldorf
Telefon: +49 211 – 16 84 50
info@rheinische-scheidestaette.de