Sovereign Goldmünze aus Großbritannien

Im 19. und zu Beginn des 20. Jahrhunderts war der Sovereign für eine lange Zeit das klassische Zahlungsmittel in Großbritannien und den Kolonien des Commonwealth. Die Goldmünze verlor allerdings mit der Abschaffung des Goldstandards diese Funktion und verschwand aus dem allgemeinen Zahlungsverkehr. Der Sovereign wurde 1957 als Anlagemünze neu aufgelegt, die britische Münzprägestätte Royal Mint produziert diese Exponate britischer Geschichte bis heute. Die ½ und 1 Sovereign Goldmünzen sind sowohl in der historischen wie auch in der Prägung jüngeren Datums auf der ganzen Erde bei Investoren und Sammlern beliebt. Die Stücke sind wegen ihrer hohen Auflagen meist nur mit einem geringen Aufschlag auf den tagesaktuellen Goldpreis erhältlich.

Der moderne Sovereign, wie wir ihn kennen, wurde erstmals im Jahr 1817 unter König George III. in London ausgegeben. Das Münzgesetz von 1816 bestimmte das Feingewicht und Feinheit der Münze. Der Sovereign war über einen langen Zeitraum die Kurantmünze des britischen Goldstandards und auf diese Weise ein gebräuchliches Zahlungsmittel. Die Münze wurde mit den eigenen Goldvorkommen Großbritanniens hergestellt.

Die britischen Sovereign Goldmünzen zu ½ Pfund mit einer 916er Legierung haben ein Gesamtgewicht von 3,99 Gramm, wobei der Anteil reinen Goldes 3,66 Gramm beträgt. Sie weisen einen Durchmesser von 19,3 Millimeter bei einer Dicke von 1,52 Millimeter auf. Die Goldmünzen zu 1 Pfund mit ebenfalls einer 916er Legierung haben ein Gesamtgewicht von 7,98 Gramm, wobei der Anteil reinen Goldes 7,32 Gramm beträgt. Sie weisen einen Durchmesser von 22,05 Millimeter bei einer Dicke von 1,52 Millimeter auf.

Sie wollen Sovereign Goldmünzen verkaufen?

Fordern Sie Ihr kostenloses Versandpaket an

Gerne weisen wir Sie noch einmal gesondert darauf hin, dass die Ware zum Zwecke der Wertermittlung möglicherweise irreparabel zerstört oder beschädigt wird.

Ihre Daten werden sicher über SSL Verschlüsselung übertragen.

Dieser Service gilt nur innerhalb von Deutschland.

Nehmen Sie Kontakt auf

Fragen, Anregungen, Kritik?
Möchten Sie uns eine E-Mail schreiben oder haben Sie Fragen zu unseren Dienstleistungen?
Dann füllen Sie bitte vollständig das Kontaktformular aus und wir setzen uns umgehend mit Ihnen in Verbindung.

TrierSaarbrückenMünsterKölnDüsseldorfBerlin
*Pflichtfelder

Fragen, Anregungen, Kritik?

Möchten Sie uns eine E-Mail schreiben oder haben Sie Fragen zu unseren Dienstleistungen?
Dann füllen Sie bitte vollständig das Kontaktformular aus und wir setzen uns umgehend mit Ihnen in Verbindung.

** Wenn Sie unser Kontaktformular auf der Website ausfüllen oder per E-Mail-Kontakt mit uns aufnehmen, werden Ihre angegebenen Daten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen sechs Monate bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung an Dritte weiter oder nutzen diese für andere Zwecke.
Wünschen Sie, dass Ihre Daten gelöscht werden, können Sie uns jederzeit eine E-Mail an datenschutz@rheinische-scheidestaette.de schicken und Ihre angegeben Daten werden innerhalb von 3 Werktagen gelöscht. Sobald wir Ihre Daten gelöscht haben, erhalten Sie als Nachweis eine E-Mail, die nach versenden auch sofort von uns gelöscht wird. Sollten Sie Fragen zu unseren Datenschutzbestimmungen haben, finden Sie dies hier oder gerne beantworten wir Ihnen auch Fragen telefonisch unter: 0211 / 16 84 50

Rheinische Scheidestätte GmbH – Zentrale Düsseldorf

Bilker Str. 37 
40213 Düsseldorf
Telefon: +49 211 – 16 84 50
info@rheinische-scheidestaette.de

Wichtige Hinweise zu Verhaltensregeln aufgrund von Covid-19 hier