Rufen Sie uns an

Umicore Münzbarren aus Andorra

Umicore Münzbarren aus Andorra haben die Form eines Silberbarrens, sind aber offiziell Silbermünzen – hergestellt von der Firma Umicore – die einen Prägestempel aus Andorra enthalten haben und zusätzlich einen Nennwert in Diner besitzen. Diner ist eine spezielle Währungsbezeichnung des Fürstentums Andorra für Münzen, die vom Fürstentum selbst ausgegeben werden. Ein 1000 g Umicore Münzbarren hat einen Nennwert von 30 Diner und besteht aus 99,9 % Silber. Die Maße eines 1000 g Umicore Münzbarren sind 48 x 90 x 26 mm. Ein 500 g Barren umfasst 40 x 69 x 20 mm. Umicore Münzbarren sind offizielles Zahlungsmittel im Fürstentum Andorra.

Die Herstellung der Umicore Münzbarren

Die Firma Umicore, die im Jahr 2003 den Edelmetallbereich der Degussa übernahm, produzierte seine Edelmetallbarren und auch die Andorra Münzbarren bei Ihrer Tochtergesellschaft Schoene Edelmetall B.V. in den Niederlanden. Der Umicore-Konzern ist mit seinen Produktionsstätten auf allen Kontinenten vertreten.

Die Varianten der Umicore Münzbarren

Die Münzbarren wurden in folgenden Grössen / Gewichten hergestellt:

  • 250 g Umicore Münzbarren
  • 500 g Umicore Münzbarren
  • 1000 g Umicore Münzbarren (1 kg)
  • 5000 g Umicore Münzbarren (5 kg)
  • 15000 g Umicore Münzbarren (15 kg)

Nach der Abschaffung des ermäßigten Mehrwertsteuersatzes von 7% für Silbermünzen wurde die Produktion zum Jahresende 2013 eingestellt.

Seit Ende 2011 wurden die Münzbarren als gegossene Alternative zu den geprägten Cook Islands Münzbarren und normalen Silberbarren angeboten.

Umicore Münzbarren: Ein offizielles Zahlungsmittel?

Münzbarren sind Silberbarren, die einen aufgeprägten Nennwert besitzen und im Herausgabeland als offizielles Zahlungsmittel gelten. Sie werden aber meist nicht als solches verwendet, sondern zu Silberanlagezwecken eingesetzt. Münzbarren besitzen eine Reinheit von mindestens 99.9% und werden hauptsächlich im Prägeverfahren hergestellt, genau wie Anlage- und Sammlermünzen.

Sie wollen Andorra Umicore Münzbarren verkaufen?

Fordern Sie Ihr kostenloses Versandpaket an

Gerne weisen wir Sie noch einmal gesondert darauf hin, dass die Ware zum Zwecke der Wertermittlung möglicherweise irreparabel zerstört oder beschädigt wird.

Ihre Daten werden sicher über SSL Verschlüsselung übertragen.

Dieser Service gilt nur innerhalb von Deutschland.

Rheinische Scheidestätte GmbH – Zentrale Düsseldorf

Bilker Str. 37 
40213 Düsseldorf
Telefon: +49 211 – 16 84 50
info@rheinische-scheidestaette.de