0211 / 16 84 50Rufen Sie uns an

Im Angebot: Jetzt China Panda Münzen kaufen

Wie schon der Name der Münze verrät, ziert ein Pandabär die Wertseite der Panda Goldmünze, die seit 1982 geprägt wird. Auf der Rückseite ist der Tempel des Himmels (chinesisch: Tiantán) der Hauptstadt Peking zu sehen. Der Tempel ist das Symbol zwischen Himmel und Erde. Bis zum Jahr 2000 wechselte das Panda Motiv jedes Jahr. 2001 und 2002 war das Panda Motiv identisch und ab 2003 wechselte es wieder jährlich.

Im Handel werden die Panda Goldmünzen auch „China Gold Panda“ genannt.

Sie wollen eine China Panda Goldmünze kaufen? Wenden Sie sich bitte an unsere Zentrale in Düsseldorf oder an die Niederlassung in Köln.

Die Anfänge der chinesischen Panda Goldmünzen

China Panda Münzen Gold China Panda Münzen Goldmünzen

China Panda Münzen: Die erste Münze, die 1982 erschien, wies noch keinen Nominalwert auf. Ab dem Jahr 1983 bis 2001 wurde der Nennwert in Yuan aufgeprägt.

Ab 2001 wurde der Nennwert um das Vier- bis Fünffache erhöht. So war z.B. die ¼ oz Münze auf einmal 100 Yuan wert statt nur 25 Yuan.

Das Motiv des Tempels scheint auf den ersten Blick jedes Jahr gleich zu sein, es weicht jedoch ein klein wenig ab, danach aufgrund von absinkenden Zahlen nur mit einer Auflage von bis zu 2.000 Stück pro Wert. Die Auflage variiert von Jahr zu Jahr.

Als Rarität auf dem Markt gelten seit 1983 die Panda Münzen, die in Kleinstauflage für die chinesische Regierung geprägt werden. Sie besitzen keinen Nominalwert und dienen als Gastgeschenk für hochgestellte Persönlichkeiten.

Die verschiedenen Versionen der chinesischen Panda Goldmünzen

Die Goldpandas unterscheiden sich ganz minimal in den Prägebildern, da sie von zwei verschiedenen Prägeanstalten hergestellt werden, zum einen von der Shanghai Mint und zum anderen von der Shenyang Mint. Da auch die Plastikverpackungen nicht ganz identisch sind, können Kenner die Münzen auf diese Weise den beiden Prägeanstalten zuordnen.

Sie wollen China Panda Silbermünzen kaufen

Die Chinesische Panda Silbermünze wurde erstmals 1983 von der China Mint Prägeanstalt hergestellt und wird auch noch heute geprägt. Zu Beginn war der Panda nur aus 900er Silber, ab 1997 dann aus 999er Silber, also aus reinem Silber. Sie können die China Panda Silbermünze entweder in unserer Zentrale in Düsseldorf oder in unserer Niederlassung in Köln kaufen.

China Panda Münzen sind sehr beliebte Silberanlagemünze aus dem Reich der Mitte

China Panda Münzen Silber China Panda Münzen Silbermünzen

Der Name stammt von dem darauf abgebildeten Panda, welcher das Nationaltier Chinas und das bekannteste bedrohte Tier auf der Welt ist. Die Münze wird vor allem in der Stückelung einer Feinunze geprägt.

Außerdem gibt es noch Sammlerausgaben mit dem Gewicht von 5 Unzen (Nennwert 50 Yuan) und 1 Kilo (Nennwert 300 Yuan), die streng limitiert sind. Von 1983 bis 1985 wurden die Münzen mit einer Auflage von nur 10.000 Stück geprägt. 2010 gab es bisher die stärkste Auflage mit 1.500.000 Stück. In den Jahren 1986 und 1988 erfolgte keine Prägung der 1 oz Panda Münze.

1988 wurden nur 5 Unzen und 12 Unzen Versionen der Münze geprägt. Die halbe Unze Version der Münze wurde in den Jahren 1993 bis 1998 ausgegeben. Der 12 Unzen Panda wurde in der Zeit von 1988 bis 1997 geprägt, der 5 Unzen Panda von 1987 bis 1995 und wieder seit 2003 und der 2 Unzen Panda wurde ausschließlich im Jahr 1991 in Umlauf gegeben.

Kaufen Sie jetzt eine China Panda Silbermünze

Die Motive der China Panda Münzen
Als Motive wurden jedes Jahr wechselnde Darstellungen (außer im Jahr 2002) von einem oder mehreren Pandabären gewählt und auf der anderen Seite der Himmelstempel von Peking, der ebenso wie der Panda ein nationales Symbol darstellt.

Der Nennwert der China Panda Silbermünzen variiert in Abhängigkeit vom Feingewicht zwischen 5 Yuan und 300 Yuan.

Rheinische Scheidestätte GmbH – Zentrale Düsseldorf

Bilker Str. 37 
40213 Düsseldorf
Telefon: +49 211 – 16 84 50
info@rheinische-scheidestaette.de