Rufen Sie uns an

Der Goldpreis beim Ankauf in Dortmund

Der Goldpreis für Ihre Wertgegenstände wird Ihnen beim Ankauf der Rheinischen Scheidestätte GmbH in Dortmund nach ausführlicher Beratung und Expertise genannt. Unsere Edelmetall-Experten stehen Ihnen im Ankauf für die Überprüfung Ihrer Dinge aus Gold jederzeit zur Verfügung. Sie benötigen keinen Termin – und die Beratung sowie die abschließende Expertise sind für Sie komplett kostenfrei. Wir freuen uns auf Sie!

goldpreis ankauf dortmund foto

Die gängigsten Goldlegierungen

Auf den meisten Schmuckstücken aus Gelbgold finden Sie in der Regel eine Punze mit der Zahl 585 oder mit der 333. Diese Punze verrät Ihnen den Goldanteil der Legierung Ihres Schmuckes oder anderer Gegenstände aus Gold.

Sollte es vorkommen, dass eine Punze nicht mehr lesbar oder nicht (mehr) vorhanden ist, können unsere Mitarbeiter mithilfe modernster Messgeräte schnell herausfinden, ob es sich trotzdem um Gold handelt. Bringen Sie deshalb für einen Ankauf durch uns gern alle Dinge mit, die Sie für echtes Gold halten.

Wie erfahre ich den aktuellen Goldpreis für meine Wertgegenstände?

Der Goldpreis im Ankauf ergibt sich durch den täglich aktualisierten Goldpreis, der am Weltmarkt für dieses Edelmetall entsteht. Gold wird jeden Tag 24 Stunden lang irgendwo auf der Erde gehandelt. Dabei bestimmen Angebot und Nachfrage den Preis, sodass jeden Tag ein neuer Goldpreis entsteht – auch für unseren Ankauf.

Wir nennen Ihnen selbstverständlich den jeweiligen Tageskurs für Gold und errechnen dann, welchen Wert Ihr Gold mit den Legierungen 585 oder 333 hat.

Wie sind die Legierungen zu verstehen?

Der Goldpreis wird international in US-Dollar errechnet und bezieht sich stets auf 1 Unze Feingold. Dieses erhält die Punze 999. So erkennen Sie den Goldanteil:

  • 999 steht für 99,9 % Gold und einem Restanteil von 0,01 % eines anderen Metalls, das in der Regel Kupfer ist
  • 585 verweist auf 58,5 % Goldanteil und die restlichen 41,4 % bestehen aus anderen Edelmetallen
  • 333 besteht zu 33.33 % aus Gold und zu 66,67 % aus anderen Edelmetallen.

Wie viel Gold gibt es bereits auf der Welt?

Der World Gold Council ist eine Marketing- oder auch Lobbyorganisation der weltweiten Goldbergbau-Industrie. Eine Aufgabe dieser Organisation ist, für Fairness und Transparenz zu sorgen. Gleichzeitig überprüft sie weltweit den Abbau und das noch erreichbare Goldvorkommen.

Bis Ende 2019 wurden weltweit – nach positivster Schätzung des World Gold Councils – rund 197.576 Tonnen Gold im Laufe der Geschichte abgebaut. 1 Tonne entspricht 1000 kg.
Gold gilt als unzerstörbar. Deshalb geht man davon aus, dass all dieses Gold auf der Welt noch vorhanden ist.

goldpreis ankauf dortmund grafik

Wieviel Gold kann noch gefördert werden?

Die noch in den Goldminen erreichbaren Goldvorkommen betragen schätzungsweise 54.000 Tonnen. Diese wären in ausreichender Konzentration und zugänglichen Tiefen vorhanden und könnten noch zu wirtschaftlichen Kosten abgebaut werden. Die verhältnismäßig geringe Restmenge und die hohe Nachfrage sorgen für den heutigen hohen Goldpreis. Bei Schürfungen darüber hinaus würde der Goldpreis aufgrund höherer Produktionskosten noch drastisch ansteigen.

Jetzt Ankauf von 585-er und 333-er Gold

Sie möchten Ihr 585-er und 333-er Gold an uns verkaufen? Kommen Sie einfach in unsere Niederlassung in Dortmund und sprechen Sie unsere Mitarbeiter an. Beratung und Expertise sind immer kostenfrei – und wir freuen uns auf Sie!

Fordern Sie Ihr kostenloses Versandpaket an

Gerne weisen wir Sie noch einmal gesondert darauf hin, dass die Ware zum Zwecke der Wertermittlung möglicherweise irreparabel zerstört oder beschädigt wird.

Ihre Daten werden sicher über SSL Verschlüsselung übertragen.

Dieser Service gilt nur innerhalb von Deutschland.

Rheinische Scheidestätte GmbH – Zentrale Düsseldorf

Bilker Str. 37 
40213 Düsseldorf
Telefon: +49 211 – 16 84 50
info@rheinische-scheidestaette.de