0211 / 16 84 50Rufen Sie uns an

375er Goldpreis

17,95 €/g
-0,09 Euro
-0,49 %
Vortag: 18,04 €/g
Gold Preis
1 Gramm 375er Gold
17,95 €
1 Unze 375er Gold
558,30 €
100 Gramm 375er Gold
1.794,97 €
1 kg 375er Gold
17.949,68 €
Börsenkurs von heute, den 28.09.21, 19:45 Uhr
Hinweis: Bei den angezeigten Preisen handelt es sich um Börsenkurse, nicht um Ankaufspreise.

375er Goldschmuck wird in verschiedenen Legierungen und Farbvarianten hergestellt. Allen gemeinsam ist, dass in diesen Schmuckstücken zu 37,5% reines Gold enthalten ist. Je nach gewünschter Farbqualität verteilen sich die restlichen Prozente meistens auf Silber und Kupfer. Auch andere Edelmetalle wie Palladium, Rhodium oder Iridium können beigemischt werden.

Die 375er Goldpreise für verschiedene Legierungen

Farbton und Härtegrad einer 375er Goldlegierung werden durch die Zusammensetzung der Legierung bestimmt. Beliebt ist 375er Gold insbesondere für die Herstellung von Verlobungsringen und anderen Schmuckstücken.

  • 375er Gelbgold
    Diese Legierung besteht aus 9 Karat Gold. Die restlichen 62,5% verteilen sich zu etwa gleichen Teilen auf Kupfer und Silber.
  • 375er Rotgold
    eine rötliche Färbung bekommt Goldschmuck dann, wenn neben dem reinen Gold ein hoher Kupferanteil beigemischt wurde.
  • 375er Weißgold
    Auf den ersten Blick wird Weißgold häufig mit Silber verwechselt. Seinen hellen, silbrig-glänzenden Farbton bekommt Weißgold durch einen hohen Silberanteil. Manchmal werden auch Palladium oder Nickel beigemischt.
    In der Punzierung bzw. dem Stempel wird immer nur der jeweilige Goldanteil ausgewiesen.

Goldpreis für 9 Karat Goldschmuck

Als Karat bezeichnet man im Schmuckbereich den Anteil der Edelmetalle, aus denen eine Legierung besteht. Reines Gold besitzt 24 Teile und damit 24 Karat. 375er Gold besteht zu 9 Teilen aus Gold und zu 15 Teilen aus Kupfer und/oder Silber. Sie erhalten beim Verkauf von 375er Gold immer den Preis für den reinen Feingoldanteil.

So berechnen Sie den 375er Goldpreis

Anhand des Stempels auf einem Schmuckstück bzw. einem Wertgegenstand lässt sich der jeweilige Goldanteil erkennen. Ist dieser Stempel nicht mehr vorhanden, dann kann der Edelmetallhändler z.B. durch den Säuretest den Feingoldanteil ermitteln. Um den 375er bzw. 9 Karat Goldpreis zu ermitteln, wird zunächst das Rohgewicht bestimmt. 37,5% dieses Gewichtes sind reines Gold, für das Sie den aktuell geltenden Goldpreis bekommen. Im Goldankauf wird der exakte Goldpreis für Ihr Schmuckstück aus 375er Gold bestimmt.

Rheinische Scheidestätte GmbH – Zentrale Düsseldorf

Bilker Str. 37 
40213 Düsseldorf
Telefon: +49 211 – 16 84 50
info@rheinische-scheidestaette.de