0211 / 16 84 50Rufen Sie uns an

750er Goldpreis

35,87 €/g
-0,20 Euro
-0,56 %
Vortag: 36,08 €/g
Gold Preis
1 Gramm 750er Gold
35,87 €
1 Unze 750er Gold
1.115,75 €
100 Gramm 750er Gold
3.587,21 €
1 kg 750er Gold
35.872,15 €
Börsenkurs von heute, den 28.09.21, 18:10 Uhr
Hinweis: Bei den angezeigten Preisen handelt es sich um Börsenkurse, nicht um Ankaufspreise.

Wer Schmuckstücke oder andere Wertgegenstände aus 750er Gold besitzt, der kann dafür einen hohen Goldpreis erwarten. Diese Legierung wird besonders häufig für hochwertigen Schmuck zum Beispiel für die Herstellung von Eheringen verwendet. Durch den sehr hohen Edelmetall-Anteil erhalten Sie im Ankauf einen entsprechend hohen Preis.

Was ist 750er Gold?

In vielen Goldschmieden wird vorrangig 750er Gold verarbeitet, weil dahinter eine besondere Wertigkeit steht. Die Zahl bezeichnet dabei den Feingoldanteil. Ein Wertgegenstand aus 750er Gold besteht zu 75% aus reinem Gold; die restlichen Prozente verteilen sich auf verschiedene Legierungsmetalle wie Kupfer oder Silber. Dabei sagt der Feingoldgehalt von 75% noch nichts über die Farbe aus. Je höher der Kupferanteil, desto rötlicher wird die Farbe. Ein hoher Silberanteil in der Legierung sorgt dabei für eine weißliche Färbung.

Wie hoch ist der 750er Goldpreis?

Die Höhe des Ankaufspreises für 18 Karat Gold richtet sich nach den derzeitigen Ankaufspreisen bzw. der Goldpreisentwicklung. Um den exakten 750er Goldpreis zu bestimmen, wird zunächst das Rohgewicht eines Schmuckstückes bzw. Wertgegenstandes ermittelt. 75% dieses Gewichtes sind reines Gold, für das Sie dann auch den entsprechenden Goldpreis ausgezahlt bekommen.

Unterschied 18 Karat und 750er Gold

In Deutschland hat sich mittlerweile das metrische System für die Bezeichnung einer Legierung durchgesetzt, während andere Länder mit anderen Angaben wie Unze oder Karat arbeiten. Die Unze bezeichnet das Gewicht eines Edelmetalls. Diese Gewichtsbezeichnung wird aber vorrangig für Anlagegold wie Münzen oder Barren verwendet, die in den meisten Fällen aus reinem Gold bestehen. Karat bezeichnet die Goldanteile eines Schmuckstückes. 24 Karat ist reines Gold. Die Bezeichnung 18 Karat ist lediglich ein Synonym für 750er Gold.

Den Goldpreis im Ankauf berechnen lassen

Um den exakten 750er Goldpreis zu ermitteln, sollten Sie sich an einen fachkundigen Ankauf in Ihrer Nähe wenden. Bei fehlenden Punzen kann dort auch die Legierung ermittelt und der Preis anhand der Goldpreise auf dem Markt bestimmt werden.

Rheinische Scheidestätte GmbH – Zentrale Düsseldorf

Bilker Str. 37 
40213 Düsseldorf
Telefon: +49 211 – 16 84 50
info@rheinische-scheidestaette.de