0211 / 16 84 50Rufen Sie uns an

916er Goldpreis

43,83 €/g
-0,23 Euro
-0,53 %
Vortag: 44,06 €/g
Gold Preis
1 Gramm 916er Gold
43,83 €
1 Unze 916er Gold
1.363,17 €
100 Gramm 916er Gold
4.382,71 €
1 kg 916er Gold
43.827,06 €
Börsenkurs von heute, den 28.09.21, 19:05 Uhr
Hinweis: Bei den angezeigten Preisen handelt es sich um Börsenkurse, nicht um Ankaufspreise.

Als 916er Gold wird eine sehr hochwertige Legierung bezeichnet, die nur sehr geringe Anteile an Legierungsmetallen enthält. Anders als Legierungen mit höheren Anteilen an Silber oder Kupfer kommt 916er Gold nur sehr selten bei der Schmuckherstellung zum Einsatz. In der Regel handelt es sich bei 22 Karat Gold um Anlageprodukte, für die Sie im Ankauf einen entsprechend hohen Goldpreis bekommen.

Was genau ist 916er Gold?

Die Zahl bezeichnet im metrischen System den Feingoldanteil, der immer auf 1000 angegeben wird. Demnach sind bei 916er Gold insgesamt 916 von 1000 Teilen aus Gold. Es bleiben 84 Teile übrig, die zum Beispiel aus Silber, Kupfer oder Palladium bestehen. Der Goldpreis für 916er Gold liegt demnach schon sehr dicht an dem Preis für reines Gold.

Wissenswert: Bekannte 916er Goldmünzen
Die bekannteste Goldmünze aus einer 22 Karat-Legierung ist der Krügerrand, der einen Goldanteil von exakt 916,6/1000 hat. Seinen rötlichen Schimmer bekommt er durch die Beimischung von Kupfer. Auch die Eagle Goldmünze besteht aus 916er Gold.

Dafür wird 916er Gold verwendet

Schmuck mit einem derart hohen Goldanteil wäre nicht gut für das regelmäßige Tragen geeignet. Reines Gold bzw. Gold mit einem so hohen Edelmetallanteil ist sehr weich und anfällig für Kratzer. Dennoch finden Sie in ausgewählten Goldschmieden oder Verkaufsstellen zum Beispiel Eheringe aus 22-karätigem Gold. Hauptsächlich stellen Prägeanstalten aus 916er Gold Anlageprodukte her.

22 Karat Gold verkaufen: Diesen Goldpreis können Sie erwarten

Der Goldpreis, den Sie für ein Schmuckstück aus 916er bzw. 22 Karat Gold erhalten, ist von verschiedenen Faktoren abhängig. Befindet sich eine Münze aus 22 Karat Gold noch in einem einwandfreien Zustand, dann kann sie weiterverkauft werden. Die Edelmetallexperten zahlen im Ankauf dafür den entsprechenden 916er Goldpreis für eine bankhandelsfähige Goldmünze. Ältere Schmuckstücke oder Münzen in einem sehr schlechten Zustand gelten als Schmelzware. Kunden erhalten den entsprechenden Goldpreis für 22 Karat Altgold.

Rheinische Scheidestätte GmbH – Zentrale Düsseldorf

Bilker Str. 37 
40213 Düsseldorf
Telefon: +49 211 – 16 84 50
info@rheinische-scheidestaette.de