030 / 338 418 82Rufen Sie uns an

Silberbarren kaufen in Berlin bei der Rheinischen Scheidestätte GmbH

Die Rheinische Scheidestätte GmbH ist ein Fachhandel für Edelmetalle und hat auch in Berlin eine Niederlassung, in der wir Ihnen gern unsere Silberbarren vorstellen. Silber (Argentum) als Wertanlage zu kaufen ist durchaus sinnvoll. Barren eignen sich dafür besonders gut. Sie sind einfach zu lagern und werden nach dem Guss geprägt. So ist für jeden offen ersichtlich, welches Gewicht der Barren hat und wer ihn gegossen hat. Bei der Silberlegierung handelt es sich in der Regel um Feinsilber, das auch 999er Silber genannt wird und entsprechend gestempelt ist.

Silberbarren kaufen Berlin Bild

Kompetenz und Erfahrung

Im Umgang mit Edelmetallen machen Wissen und Erfahrung den Unterschied in der Kompetenz eines Fachhändlers. Fragen Sie uns aus! Unsere Mitarbeiter sind hervorragend ausgebildet, fachlich versiert und beraten Sie gern.

Möchten Sie unterwegs in Deutschland Ihre Gold- oder Silberbarren an uns verkaufen? Sie finden uns außerhalb von Berlin in diesen Städten: Düsseldorf, Essen und Frankfurt am Main sowie in Köln, Münster, Saarbrücken und Trier. In Kürze eröffnen wir die nächsten Standorte in Bielefeld, Stuttgart und München – ein Unternehmen im Wachstum.

Wissenswertes über das Argentum

Geldmünzen wurden schon immer aus Kupfer, Silber oder Gold hergestellt. Die sogenannten Silberlinge gab es in jeder Währung. Heute werden die alten Silbermünzen generell als Silberlinge bezeichnet. Doch das gilt nicht überall. Die Silberlinge des östlich liegenden europäischen Kontinents wurden in England als ‚Easterling‘ bezeichnet. Daraus wurde im Laufe der Zeit das Wort ‚Sterling‘ für die englischen Silberpennys, denn diese bestanden aus dem Sterlingsilber. Gebräuchlich ist dieses Wort auch in der englischen Währung, dem ‚Pfund Sterling‘.

Silberbarren – Stückelungen

Wir können Ihnen Silberbarren in diversen Stückelungen anbieten. Im Fachhandel finden Sie diese Barren mit einem Gewicht von bis zu 5000 g. Wenn Sie einen oder mehrere große Silberbarren kaufen möchten, sprechen Sie uns an, denn auch 15 kg und mehr sind möglich. Für alle, die eine große Wertanlage tätigen möchten, eignen sich die großen Barren. Sie sparen damit Platz in Ihrem Tresorfach und behalten den Überblick über Ihre Anlagewerte. Die kleinen Silberbarren können wir Ihnen ab einem Gewicht von 1 Unze (Oz) anbieten.


Silberbarren kaufen Berlin Foto

Silberbarren: Gegossen oder geprägt

Alle kleinen Silberbarren mit einem Gewicht von bis zu 100 g werden geprägt, während die größeren gegossen werden. Aus diesem Grund haben die kleinen Silberbarren schärfere, klarere Konturen als die großen. Mit den kleineren Silberbarren können auch Kleinanleger sich nach und nach eine größere Wertanlage aufbauen. Sie eignen sich zudem als wertvolles Geschenk zu besonderen Anlässen.

Besondere Legierungen

  • Zu den hervorstechenden Silberlegierungen gehört natürlich das Feinsilber, das 999 gestempelt wird und auch reines Silber genannt wird.
  • Außerdem zählt das beliebte Sterlingsilber als Besonderheit. Sie erkennen es an der 925-er Punze. Durch seine spezielle Legierung läuft es fast nicht an, sodass es gern für die Herstellung von Tafelbestecken und Geschirr verwendet wird. Da es bis heute sehr geschätzt ist, lohnt sich durchaus auch der Kauf von Gegenständen aus Sterlingsilber als Teil einer Wertanlage.
  • Der 800er Silberstempel wurde ab 1888 bedeutsam. Er löste den 750er Silberstempel ab, der im Deutschen Reich bis dahin als Mindestfeingehalt für das Edelmetall galt.
  • Kein Silber ist das sogenannte Neusilber, das auch Alpacca genannt wird. Seine Legierung besteht aus Kupfer, Nickel und Zink.

Giftig oder heilsam?

Für das Argentum gilt beides. Da es mit Sauerstoff oxidiert und mit der Zeit schwarz anläuft, lösen sich Silberionen, die in einer längeren Reaktionskette schließlich giftig werden. Gleichzeitig werden Silberionen mithilfe spezieller Verfahren in medizinischen Mitteln zur Desinfektion und Heilung von Wunden eingesetzt.

Silberbarren kaufen Berlin Image

Wissenswertes über Silberproben

Selbstverständlich muss jedes Edelmetall, das keine Punze trägt, überprüft werden. Fehlt der sogenannte Silberstempel, die Punze mit der Zahl für die Legierung, muss eine Probe entnommen werden. Dies geschah früher mit einem kleinen flachen Stichel. Daher stammt das Wort Stichprobe. Heute wird mit einem Tröpfchen Säure getestet, ob es sich um Argentum handelt und aus welcher Silberlegierung es besteht.

Fazit

Kaufen Sie jetzt Ihre Silberbarren im Fachhandel der Rheinischen Scheidestätte GmbH in Berlin – entweder im Tafelgeschäft oder bestellen Sie telefonisch vor. Auch bei Vorbestellung ist ein anschließendes Tafelgeschäft möglich – wir beraten Sie gern vorab ausführlich. Unser Online-Shop ist 24 Stunden geöffnet. Bestellen Sie online, wenn Sie die Geschäftsöffnungszeiten nicht nutzen können!


Anfahrt

Rheinische Scheidestätte GmbH – Zentrale Düsseldorf

Bilker Str. 37 
40213 Düsseldorf
Telefon: +49 211 – 16 84 50
info@rheinische-scheidestaette.de